TechniSat DIGITRADIO 51 Test

TechniSat-DIGITRADIO-51-Testbericht

Mi dem DIGITRADIO 51 hat TechniSat einen Radiowecker im Sortiment, welcher sowohl mit Mono- als auch Stereolautsprecher verfügbar ist. Die Top-Variante mit Stereosound und Wireless-Charging kostet zum Testzeitpunkt (02/2019) rund 80 Euro. Entscheidet man sich für das günstigere Modell mit Monolautsprecher schlagen circa 60 Euro zu Buche. Wir haben den Radiowecker hinsichtlich Funktion, Ausstattung, Klang, Empfang und Preis-Leistung getestet.

Funktionen des DIGITRADIO 51

Der Radiowecker von TechniSat besitzt sowohl einen Empfänger für UKW als auch DAB+. Dank zwei unterschiedlich einstellbarer Weckzeiten können sich der eigentliche Anwender als auch der Partner zuverlässig wecken lassen. Dank der integrierten Wochenendfunktion kann der Weckrhythmus beliebig angepasst werden. Das übersichtliche LCD-Display ist dimmbar und wirkt sich auch in der Nacht nicht störend aus. Weitere Features des TechniSat Digitalradios sind die beliebte Snooze-Taste sowie ein Sleeptimer.

TechniSat-DIGITRADIO-51-BedienelementeMit der Snooze-Taste kann der Alarm durch Betätigen herausgezögert werden. Dank des Sleeptimers muss man sich abends nicht um das Ausschalten des Digitalradios kümmern. Eine ähnliche Funktion kennt man schon vom Fernseher. Nach einer fest einprogrammierten Zeit, schaltet sich das Gerät automatisch ab.

Am großen Display können sämtliche Daten wie Uhrzeit, Datum und Programminformationen abgelesen werden. Die Uhrzeit muss allerdings nicht von Hand eingestellt werden, sondern werden automatisch durch das empfangene Radiosignal synchronisiert. Ein manuelles Einstellen ist damit überflüssig.

Ein weiteres Feature ist der praktische Kopfhöreranschluss. Dadurch kann man abends im Bett Radio hören ohne den vielleicht schon schlafenden Partner zu stören. Ist ein Kopfhörer angeschlossen, schaltet sich der eingebaute Lautsprecher automatisch ab.

Empfang und Klangqualität

Im Lieferumfang des Digitalradios befindet sich eine Wurfantenne, welche sowohl für den UKW- als auch DAB+ Empfang sorgt. Der Suchlauf der Radiosender ist schnell erledigt, sodass das Gerät bereits nach kurzer Zeit einsatzbereit ist. Der Klang ist kräftig und überzeugt beim ersten Soundcheck. Vor allem die Modellvariante mit Stereo-Lautsprecher macht eine gute Figur. Das TechniSat DIGITRADIO 51 eignen sich nicht nur zum Wecken, sondern auch zum regelmäßigen Radiohören.

Handhabung

Das TechniSat Digitalradio lässt sich durchweg leicht bedienen. Sollte es doch noch Fragen geben, hilft die deutschsprachige Anleitung zuverlässig weiter. Das Display am Gerät lässt sich in neun Stufen dimmen und bei Bedarf sogar ganz abschalten. Bei vielen anderen Radioweckern fehlt diese Funktion. Die Displayhelligkeit regelt man über eine große Plus/Minus-Taste an der Rückseite des Uhrenradios. Optional kann man im Menu einstellen, dass sich das Display nach einer festgelegten Zeit automatisch abschaltet. Möchte man nachts die Uhrzeit ablesen, ist es ausreichend eine beliebige Taste am Gerät zu drücken.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das TechniSat DIGITRADIO 51 zählt sicher nicht zu den günstigsten Uhrenradios, aber der Funktionsumfang, sowie die Qualität des Gerätes heben sich spürbar von der Konkurrenz ab. Wer mit dem Wecker allerdings auch regelmäßig Radio hören möchte, sollte unbedingt zur Variante mit Stereolautsprecher greifen.

Fazit des TechniSat DIGITRADIO 51 Testberichts

TechniSat-DIGITRADIO-51-TesturteilDas TechniSat Digitalradio mit Weckfunktion überzeugt mit vielen Funktionen, gutem Klang sowie einfacher Handhabung. Mit zwei separat einstellbaren Weckzeiten eignet es sich zudem auch für das Wecken des Partners. Das TechniSat DIGITRADIO 51 ist verdientermaßen unser aktueller Testsieger im Radiowecker Vergleich.

TechniSat DIGITRADIO 51

ca. 60€
8.6

Klang & Empfang

9.2/10

Funktionen

9.0/10

Handhabung

8.5/10

Preis-Leistung

7.8/10

Vorteile

  • guter Klang
  • zwei separate Weckzeiten
  • DAB+
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • hohes Preisniveau